Schulklassen/Kindergarten

Einführungen für Lehrerinnen und Lehrer
Alle Klassenstufen

Mit Regula Straumann, Kunstvermittlerin

Unterwegs sein
Dienstag, 31. Januar, 19–20 Uhr

Einführung mit Impulsblättern zum Werk des in Paris lebenden Künstlers Gilgian Gelzer. Auf teils riesigen Formaten verdichtet er Bleistift- und Farbstiftlinien zu Gespinsten. Seine Zeichnungen sehen wie Topographien aus. Manchmal wird die verstrichene Zeit durch das Nachfahren der Linien lebendig, manchmal verliert sich der Blick im dichten Bleistiftgewimmel. Gilgian Gelzer ist nicht nur ein virtuoser Zeichner, sondern auch ein begabter Fotograf. Das Dossier bietet vielseitige, methodisch-didaktische Anregungen zur Vorbereitung und Durchführung eines Ausstellungsbesuches sowie zur Nachbereitung im Kindergarten bzw. in der Schule.

 

Die Sammlungsschlange – mit einem vielseitigen Buch durch das Museum
Dienstag, 7. November, 18–19.30 Uhr

Nach dem erfolgreichen Kulturtag der Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz (PH FHNW) im Herbst 2016 mit Studierenden möchten wir auch Lehrpersonen, die bereits unterrichten, das neue Kinder- und Jugendbuch Die Sammlungsschlange vorstellen. Gemeinsam gehen wir der Frage nach, wie die Texte und Illustrationen der Sammlungsschlange im Kunstunterricht einsetzbar sind. Dabei werden Anregungen gegeben, wie die Inhalte der jeweiligen Klassenstufe angepasst werden können.

Anmeldung erwünscht unter Telefon: 032 624 40 00 oder E-Mail: kmaufsicht@solothurn.ch


Workshops für Kindergarten und Schulklassen

Kunst-Erlebnis für Schulklassen
Planen Sie einen Ausflug, eine Projektwoche oder wollen Sie das Thema Kunst mit einem Museumsbesuch abrunden? Die Kunstvermittlerin des Kunstmuseums berät Sie gerne telefonisch oder begleitet Ihre Klasse persönlich durch die wunderbare Sammlung. Thema, Zeitdauer und Datum werden nach Absprache festgelegt.

 

Alltägliches im Wandel der Kunst
10 Workshops zur Ausstellung der Solothurner Künstlerin Nancy Wälti, die mit ihren oft surreal wirkenden Objekten das Publikum zum Schmunzeln und zum Nachdenken anregt. Mit minimalen Eingriffen und Veränderungen an Alltagsgegenständen fesselt die Künstlerin unsere Blicke. In eineinhalbstündigen Führungen gehen Schülerinnen und Schüler der Frage nach, was die präsentierten Arbeiten zu Kunstwerken macht und welche Gedanken und Ideen sie auslösen.

Termine jeweils Dienstag ganztags sowie am Mittwochvormittag,
vom 23. Mai – 28. Juni.
Für Kindergarten und Schulklassen aller Stufen

 

Kleider machen Leute
12 Workshops in der Ausstellung Die Pracht der Tracht, in der die Schönheit und Bedeutung von Schweizer Trachten nicht nur kunsthistorisch, sondern auch kulturgeschichtlich und unter aktuellem Blickwinkel beleuchtet werden. Werfen Sie mit Ihrer Klasse einen Blick zurück oder diskutieren Sie über die Bedeutung heutiger Trachten. Angeregt durch Alpaufzüge und Dorffeste können Ihre Schülerinnen und Schüler auch selber gestalten oder sich im Theaterspiel üben.

Termine jeweils Dienstag ganztags sowie am Mittwochvormittag,
vom 31. Oktober–29. November.

Für Kindergarten und Schulklassen aller Stufen


Workshop für Menschen mit einer körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigung

Trachtenzauber
10 Workshops in der Ausstellung Die Pracht der Tracht, die sich dem Motiv der Schweizer Tracht widmet und unterschiedliche, historische wie aktuelle Aspekte zeigt. Zu sehen sind vielfältige Exponate, neben Gemälden auch kunsthandwerkliche Gegenstände und interessante Teilstücke eigentlicher Trachten. Die Ausstellung regt auch zum Nachdenken über Redensarten an. Was bedeutet etwa „Sie ist noch nicht unter der Haube“? Die Teilnehmenden können auch selbst gestalterisch tätig werden.

Termine jeweils Dienstag ganztags sowie am Mittwochvormittag,
vom 3.–25. Oktober.

Für Kinder und Erwachsene


Anmeldung für alle Workshops bitte frühzeitig bei Regula Straumann:
Telefon: 032 624 40 00 (Dienstag ganztags / Mittwochvormittag)
oder E-Mail: regula.straumann@solothurn.ch

 

Die Veranstaltungen der Kunstvermittlung werden unterstützt durch ein Kulturengagement des Lotteriefonds des Kantons Solothurn.