Polaroid 10 android 4.0 Tablet Bewertungen https://deutschpillen.com/antidepressiva/zoloft-pfizer/ Pure Gesundheit Grüne Kaffeebohne mit svetol

La Brocca Nera

Aspekte der Sammlung des Kunstvereins Solothurn

08.04.2017 – 06.08.2017
Nordwestsäle des ersten Stocks

Der Kunstverein Solothurn lädt zu einer Entdeckungsreise durch seine Sammlung ein. Das 1972/73 entstandene Gemälde La Brocca Nera der Solothurner Künstlerin Anje Hutter (*1930) bildet den Ausgangspunkt der assoziativ komponierten Ausstellung. Das Stillleben mit einem Krug ist von minimaler Schlichtheit und lebt von der Farbe und ihrer subtilen Nuancierung. Ausgehend von diesem Bild und seiner stilistischen oder inhaltlichen Wirkung werden Verbindungslinien zu weiteren Werken aus der Sammlung des Kunstvereins Solothurn gezogen. Seit der Vereinsgründung 1850 wächst die Sammlung des Kunstvereins kontinuierlich. Die von Kunstschaffenden sowie von Mitgliedern geschenkten oder an Jahresausstellungen angekauften Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen und Video-Arbeiten erreichen heute den stattlichen Umfang von 450 Werken. In der Ausstellung La Brocca Nera kann das Publikum die Sammlung des Kunstvereins in neuen Zusammenhängen kennenlernen und bislang selten oder sogar nie ausgestellte Arbeiten entdecken.