Ferdinand Hodler – Genfersee von Caux aus, 1917

Öl auf Leinwand, Bildmass: 65 x 81 cm; Rahmenmass: 80 x 96 x 6,5 cm – Dübi-Müller-Stiftung

In seinen See-Ansichten hat Ferdinand Hodler die Landschaftsmalerei mit seiner horizontal angelegten Bildstruktur verbunden. Entstanden sind eindrucksvoll ruhige, präzis komponierte Bilder.

Erzählt von: Peter Bichsel

Geboren 1935 in Luzern, lebt seit 1968 in Bellach. Autor von Romanen, Erzählungen, Essays und Kolumnen, deren letzte Ende 2014 erschienen ist. Er wurde mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Solothurner Literaturpreis 2011.