21.5.–27.8.23
1. Stock, Nordwestsäle
Fokus Sammlung
André Thomkins

Als «metaphysischen Träumer, Hermetiker, Alchemisten, mit einem Wort Zauberer» beschrieb der Künstler Daniel Spoerri seinen Kollegen und Freund André Thomkins (1930–1985). Das Kunstmuseum zeigt Zeichnungen und Skulpturen von Thomkins, die im Kleinen an grosse Vorstellungskraft appellieren – wo Wort zu Bild, Erträumtes real und Sinnloses sinnig wird.

 

Sie können sich an Thomkins nicht sattsehen? Vom 10. September 2023 bis 28. Januar 2024 findet im Kunsthaus Grenchen die fokussierte Einzelausstellung André Thomkins (1930–1985): Panta rhei. Druckgraphiken statt. Dort werden im Neubau Werke aus dem Nachlass, institutionelle Leihgaben sowie eigene Bestände präsentiert.

 

Weitere Informationen