Allgemeine Informationen

Schutzmassnahmen per Oktober 2020

Wir freuen uns, Sie in unserem Haus willkommen zu heissen! Es ist uns ein grosses Anliegen, Ihnen einen angenehmen Besuch zu bieten und gleichzeitig sicherzustellen, dass Sie dabei vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus möglichst geschützt sind. Die Weisungen folgen den Richtlinien des Bundesamt für Gesundheit (BAG).

So schützen wir Sie:

Veranstaltungen: Zu Ihrem und unserem Schutz beschränken wir die Besucherzahl unserer Veranstaltungen und bitten Sie um eine entsprechende Anmeldung (kmaufsicht@solothurn.ch, 032 624 40 00) mit Ihren Kontakt-Angaben. Den Mail-Link finden Sie auch unter den jeweiligen Veranstaltungen auf unserer Homepage. Die hinterlegten Informationen sind Grundlage für das Erstellen einer Teilnehmerliste, die für ein mögliches Contact tracing dient. Die Kunst-Lunches müssen aktuell leider ohne Verpflegung angeboten werden.

Maskenpflicht: Für EinzelbesucherInnen, Kleingruppen sowie alle öffentlichen Veranstaltungen (Führungen, Kunst-Lunch, etc.) sind Masken erforderlich, da ein Abstandhalten nicht überall gewährleistet werden kann. Wir bitten Sie, nach Möglichkeit Ihre eigene Maske mitzubringen. Von der Maskenpflicht ausgenommen sind Kinder bis zu 12 Jahren.

Abstand halten: Die maximal erlaubte Personenzahl ist im Kunstmuseum Solothurn aufgrund seiner grossen Säle sehr hoch und wird nur in seltenen Fällen erreicht. Eine Ausnahme bildet das kleinräumige Graphische Kabinett, wo maximal 15 Personen zugelassen sind. Wir bitten Sie, ausreichend Abstand zu halten.

Hygiene:Sie haben im Haus die Gelegenheit, Ihre Hände zu desinfizieren. Wir halten uns an die aktuellen Verhaltens- und Hygienerichtlinien.

 

Öffnungszeiten

Montag: geschlossen
Dienstag – Freitag: 11-17 Uhr
Samstag + Sonntag: 10-17 Uhr

 

Spezielle Öffnungszeiten 2020/2021

24.12.2020 Heilig Abend, geöffnet 11–15 Uhr
25.12.2020 Weihnachten, geschlossen
26.12.2020 Stephantag, geöffnet, 10–17 Uhr
31.12.2020 Silvester, geöffnet 11–15 Uhr
01.01.2021 Neujahr, geschlossen
02.01.2021 Berchtolds Tag, geöffnet 10–17 Uhr

 

Anreise

Zu Fuss gelangen Sie vom Bahnhof in ca. 10 Minuten durch die schöne Altstadt von Solothurn zum Kunstmuseum (siehe Lageplan).
Sie erreichen uns mit den Buslinien 2, 3 und 9 vom Hauptbahnhof Solothurn, Haltestelle Kunstmuseum.
Die Parkhäuser Bieltor, Baseltor und Berntor befinden sich in unmittelbarer Nähe.

 

Eintritt

Das Kunstmuseum Solothurn gewährt für den Besuch der Sammlung und der Wechselausstellungen freien Eintritt. Diese Grosszügigkeit ist der Trägerschaft unseres Museums, der Einwohnergemeinde der Stadt Solothurn, zu verdanken. Der im Foyer aufgestellte Bettler von Jean Tinguely freut sich jedoch lautstark über Ihren freiwilligen Beitrag.

 

Foyer: Museumscafé und Publikationen

Im Foyer befindet sich das kleine Museumscafé, das mit Getränken und kleinen Snacks zum Verweilen einlädt.

Ebenfalls im Foyer liegen alle Ausstellungskataloge des Kunstmuseums sowie eine Auswahl an Publikationen zu Künstlerinnen und Künstler, die in der Sammlung vertreten sind, auf. Das Angebot an Lesematerial wird durch Kunstzeitschriften ergänzt.

 

Barrierefreier Zugang

Für Gehbehinderte stehen im Museum hauseigene Rollstühle zur Ausleihe zur Verfügung.

Der Eingang mit Lift für Personen im Rollstuhl befindet sich auf der Nordseite des Museums.

Mit dem Lift sind alle Ausstellungen rollstuhlgängig; für den Zugang ins Graphische Kabinett werden Sie von unserem Personal begleitet.
Eine Toilette für Menschen mit Behinderung befindet sich im Erdgeschoss.
Das Foyer und das Museumscafé sind ebenfalls rollstuhlgängig.